Nachhaltig wirken - Jennifer Frieden

 

Im Klang baden - Kreiere deinen eigenen Wohlfühlraum!

SDGs: 3 / 13 

  

 Die Fähigkeit zu hören ist für uns normal und alltäglich, sie wird als selbstverständlich hingenommen. Selten ist uns bewusst, dass das Hören bereits früh im Mutterleib beginnt und zu den ersten Erfahrungen eines Menschen gehört. Wie differenziert unser Hörsinn ausgebildet ist, erfahren wir erst, wenn wir uns bewusst aus dem Alltagstrubel zurückziehen und Ruhe finde. Der Wald ist Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Dort können wir die Ruhe genießen und den sanften Klängen der Natur lauschen. Jeder Waldbesuch tut Körper, Geist und Seele gut, auch wenn es nur ein kurzer ist. Je länger wir im Wald verweilen, desto nachhaltiger ist die Wirkung.

Wohlbefinden ist ein Grundbedürfnis von uns Menschen und doch so schwierig zu erreichen. In unserem Projekt wollen wir bewusst das Medium der Klangschalen einsetzen. Die Klänge einer sanft angeschlagenen Klangschale fasziniert unser Ohr mit seiner Klangvielfalt. Die Teilnehmer*innen dürfen lauschen, dem Klang folgen und die Naturverbundenheit auf sich wirken lassen. Das Innehalten kann schnell zu einer Ruhe und Stille führen. Klangschalen kreieren einen Raum, der uns sowohl zum Eintauschen als auch zum Rückzug einladen kann.

Im Projekt wollen wir all die kleinen Alltagsbelastungen hinter uns lassen. Zentriert können wir uns dann auf Neues einlassen und mehr Kraft für Freiräume und Kreativität steht zur Verfügung. Erholt und mit neuer Kraft ist dann manches auch einfacher zu bewältigen.

 

Ziele:

  • Wir erfahren Gesundheit durch den Wald
  • Wir erleben die sanften Klänge der Klangschale – Förderung der Sinneswahrnehmung
  • Wir entdecken die Verbundenheit mit der Natur
  • Eigene Gedanken können bewusst wahrgenommen werden
  • Achtsamkeit wird ermöglicht
  • Einzelübung: Bau eines Vogelnestes - Mit Naturmaterialien den eigenen Wohlfühlraum gestalten
  • Kreative Arbeit mit den natürlichen Materialien im Wald

Datum:        25.09.2022, 16 - 18.30 Uhr

Ort:             66955 Pirmasens-Ruhbank, Platte

Zielgruppe: Erwachsene

Gebühr:       3,- €