Welche Aufgaben und Herausforderungen kommen auf die nationale Plattform BNE zu?, Ist ein nachhaltiges Anthropozän denkbar?, Zukunftskonzeption Bildung für nachhaltige Entwicklung in Rheinland-Pfalz - Wie geht es weiter?

Diesen Fragen und vielen weiteren werden sich am 7. Juni Referenten und Teilnehmer des Landeskongress stellen und nach Antworten suchen. Nach 20 Jahren Bildung für nachhaltige Entwicklung in Rheinland-Pfalz findet ein Rückblick und Ausblick statt, um die Wege für morgen zu ebnen.

 

Der Landeskongress wird im Auftrag des Ministeriums Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz von der Arbeitsgemeinschaft Natur und Umweltbildung in Rheinland-Pfalz (ANU) in Zusammenarbeit mit: 

· Universität Koblenz-Landau, Campus Landau

· Pädagogisches Landesinstitut (PL)

· Beratungslehrer BNE in Rheinland-Pfalz

· Zentrum für Bildung und Forschung an Außerschulischen Lernorten an der Universität Koblenz-Landau

 veranstaltet.

 

Zielgruppe des Landeskongress sind Lehrende aus dem Hochschulbereich, Lehrer/innen aus allen Schulbereichen, Multiplikator/innen aus dem Bereich der außerschulischen Bildung sowie Vertreter/innen aus Politik und Wirtschaft.

 

Mehr Infos und Anmeldung:


Aktuelles von Twitter und Facebook