Rückblick ANU Jahrestagung

Die ANU-Jahrestagung für das Jahr 2017 wurde aufgrund krankheitsbedinger Ausfälle am 10.01.18 nachgeholt. Neben sehr informativen Beiträgen stach der Vortrag von DR. Pätzold im Mittelpunkt.

Seine Thesen zum Konstruktivismus und die Erklärung zur Grundlage einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung sorgte für einen gesteigerten argumentativen Austausch unter den Teilnehmern. Der Vortrag kann zum nachlesen heruntergeladen werden. Im Anschluss an die Veranstaltung wurde die Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes der ANU-RLP abgehalten. Die Mitgliederversammlung wählte am Schluss als neuen Vorstand:

 

1. Vorsitzender: Georg Sprung

2. Vorsitzender: Oliver Euskirchen

Schriftfüher: Hans-Heiner-Heuser

Schatzmeister: Tobias Beckers

1. Beisitzerin: Anni Braunschädel

2. Beisitzer: Simon Williy

3. Beisitzerin: Ines Kunze

Download
Vortrag von DR. Pätzold, Universität Koblenz-Landau
Vortrag zu: Konstruktivismus als Grundlage der BNE
Konstruktivismus BNE (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 819.9 KB

Georg Sprung, Vorsitzender der ANU Rheinland-Pfalz, mit Verdienstorden ausgezeichnet

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am 6. Dezember den Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) in Rheinland-Pfalz mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet.

 

Der Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ist die höchste rheinland-pfälzische Auszeichnung. Die Ministerpräsidentin verleiht ihn an Persönlichkeiten, die Außergewöhnliches und Überdurchschnittliches für Rheinland-Pfalz geleistet haben. Insbesondere auch sollen auch Leistungen derjenigen gewürdigt werden, die sich im Stillen und ohne öffentliches Aufsehen engagagieren.

 

Die Ministerpräsidentin hob ihrer Laudatio hervor, dass Georg Sprung seit vielen Jahren beruflich und ehrenamtlich in der Umweltbildung engagiert ist. Mit großem Einsatz konzipiert er als Mitglied der Kommission für Waldpädagogik Fortbildungen für Förster, um sie für die Durchführung von waldpädagogischen Angeboten zu qualifizieren. Sie führte aus, dass der Wald in Rheinland-Pfalz zu einem der wichtigsten außerschulischen Lernorte im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) geworden ist. Darüber hinaus ist Georg Sprung der Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Natur und Umweltbildung (ANU) Rheinland-Pfalz, in der – so die Ministerpräsidentin - wichtige Partner für die BNE zusammengeschlossen sind. In zahlreichen überregionalen Arbeitsgruppen, Netzwerken und Jurys bringt Georg Sprung sich außerdem mit großer Leidenschaft und einem fundierten Fachwissen ein. Er hat damit über viele Jahrzehnte die Waldpädagogik und die Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Rheinland-Pfalz, aber auch bundesweit, richtungsweisend mitgestaltet.

 

Die ANU gratuliert ihrem Vorsitzenden zu dieser Auszeichnung.

 


Aktuelles von Twitter und Facebook