Forschungswerkstatt Pilze am Pfalzmuseum für Naturkunde

Pfalzmuseum für Naturkunde, POLLICHIA-Museum

 

Das Pfalzmuseum für Naturkunde, POLLICHIA-Museum, in Bad Dürkheim bietet in den Herbstferien die „Forschungswerkstatt Pilze“ an. Dabei können Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren sich intensiv mit diesem großen Themenkomplex der Pilze beschäftigen.

In der Forschungswerkstatt kann jede*r im Expeditionsbüro, dem Forschungslabor und der Museumsmalwerkstatt den eigenen Vorlieben entsprechend in die große Welt der Pilze eintauchen. Vom „ersten Kennenlernen“ für Pilzneulinge über das Thema „Pilze in der Pfanne“ bis zum Thema „klimawandelgerechter Wald mit Hilfe von Pilznetzwerken“ kann sich jede*r dabei ganz nach seinem/ihrem Vorwissen und Interesse in die Arbeit mit und an den Pilzen vertiefen.

Lebendpilze, Präparate, Modelle, Illustrationen und Literatur machen Lust, sich mit unterschiedlichen Themenbereichen zu beschäftigen, und die derzeit im Pfalzmuseum gezeigte Sonderausstellung „Unterirdische Beziehungskisten – Mykorrhiza: eine Verbindung zwischen Pilz und Pflanze“ bietet zusätzlich Inspiration und Information.

 

Datum:          jeweils eintägig am 13.10., 14.10. und 15.10.2021 von 10 bis 15 Uhr

Zielgruppe:   Kinder und Jugendliche 7 - 14 jähre

Kosten:         10 € pro Person

Anmeldung: erforderlich unter 06322 9413-21 (tgl. außer montags).